Alternatives schulisches Angebot (AsA)

AsA ist zur Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit einem Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung gedacht. Dabei arbeiten eine qualifizierte Lehrkraft der Volksschule und ein Sonderpädagoge des SFZ in der Schule zusammen. Im Vordergrund steht das Ziel, rechtzeitig bei entstehenden Verhaltensproblemen gezielt zu intervenieren, um so einen sonderpädagogischen Förderbedarf möglichst zu verhindern. Daneben werden gemeinsam hilfreiche Interventionen erarbeitet, um die betroffenen Kinder und deren Familien wohnortnah zu unterstützen und einen Schulwechsel zu vermeiden.