Offene Ganztagsschule - Änderungen zum Schuljahr 2017/18:

 

Offener Ganztag

In diesem Schuljahr gibt es das Angebot der Offenen Ganztagesschule wieder für alle Klassen der Schule. Wir planen mit drei  Gruppen für die Klassen 1 bis 4 und zwei für die Klassen 5 und 9. Aufgrund der Änderung der Förderrichtlinien sind die Schulleitungen verpflichtet, Befreiungen nur noch in begründeten Ausnahmefällen zu genehmigen.

AG-Nachmittag

Das Angebot der offenen Ganztagsschule, das unser Partner gfi anbietet, wird auch in diesem Schuljahr einen Nachmittag mit Arbeitsgemeinschaften enthalten. An diesem Tag wird es für alle Klassen keine Hausaufgaben geben. Der AG-Nachmittag ist der Mittwoch.

Es werden aus verschiedenen Bereichen Angebote stattfinden: Gitarre und Musik, Sport, Entspannung, Kreativität, Tanz und Soziales. Das genaue Angebot wird noch bekannt gegeben.

Nachmeldungen für die Offene Ganztagsschule nehmen wir gerne entgegen und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung!

 

Essensbestellung

Aus organisatorischen Gründen werden wir ab diesem Schuljahr die täglichen Bestellungen nicht mehr einzeln überprüfen können. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Änderung. Bei Krankheit Ihres Kindes müssen Sie ab sofort das Essen selbst stornieren. Sollten Sie keinen Internetzugang haben und deshalb nicht stornieren können, bitten wir Sie, dies bei der telefonischen Krankmeldung (7.30 Uhr bis 7:55 Uhr) unbedingt ausdrücklich zu sagen. Dann wird Frau Demel das Stornieren für Sie übernehmen.

Bitte achten Sie auch darauf, dass ausreichend Geld auf dem I-Net-Menü-Konto vorhanden ist (mindestens 3,50 € bzw. 1 €), ansonsten kann kein Essen für Ihr Kind bestellt werden und Ihr Kind hat dann an diesem Tag kein Mittagessen.