Vorlesewettbewerb

 

60 Jahre Vorlesewettbewerb - und auch beim Sonderpädagogischen Förderzentrum Neumarkt wurde wieder fleißig gelesen.

 

Der Fremdtext, den alle vorlesen mussten, stammte diesmal von der ebenfalls 60 Jahre alt werdenden Cornelia Funke: “Hände weg von Mississippi“.  Sieger Philip Pichler fesselte die Jury und die Lesebeauftragte Martina Fügl mit seiner Interpretation „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Platz zwei belegte Marina Kolb mit einem Text aus André Marx’s „Geheimnis des Bauchredners“. Richie Beubler las einen Sachtext über Hamburgs Leuchtturm „Roter Sand“ vor.

Foto v. li. n. re. Marina Kolb, Philip Pichler, Richie Beubler

 

 

Einstimmung auf die Weihnachtszeit!

 

Passend zur beginnenden Adventszeit stimmte sich das gesamte Förderzentrum Neumarkt auf die Weihnachtszeit ein.

Natürlich durfte dabei ein schön geschmückter Weihnachtsbaum im Eingangsbereich nicht fehlen.

Im Werk-und Kunstunterricht wurden die Fenster weihnachtlich gestaltet und auch in den Klassenzimmern wurde dekoriert und geschmückt.

Die Weihnachtszeit konnte so gut beginnen.