Mobile Sonderpädagogische Hilfe (msH)

Mobile Sonderpädagogische Hilfe (msH)

 

Angebote für Mitarbeiter an Kindergärten

 

Einzelberatung

 

Fortbildungen

  • Sprachentwicklung und Sprachförderung

  • Schulvorbereitung durch Training der phonologischen Bewusstheit

  • Förderung von Sprachverständnis

  • Förderung der Wahrnehmung und Sensorik

  • Mengen- und Zahlverständnis im Kindergartenalter

  • Prävention von Verhaltensauffälligkeiten in der Kindergartengruppe

  • Kinder liebevoll und sicher führen

 

Angebote für Kinder

 

Sprachförderung

  • hören, sprechen, reimen: phonologische Bewusstheit

  • spielen und erzählen: Sprache verwenden

  • Menschen und Dinge besser verstehen: Sprachverständnis

 

Bewegungsförderung

  • malen, basteln, schneiden: Feinmotorik

  • Gleichgewicht, Koordination, Kraft, Ausdauer: Grobmotorik

 

Wahrnehmungsförderung

  • Freude am Schauen, Hören, Fühlen und Entdecken

 

Lernförderung

  • Mengen- und Zahlverständnis

  • Konzentration und Ausdauer

 

Emotionales Erleben und soziales Verhalten

  • Gefühle annehmen und ausbalancieren: Erwerb positiven Verhaltens

  • Bindung und Grenzen erleben

 

Angebote für Eltern

 

Beratung in Fragen der Erziehung und Entwicklungsförderung

Begleitung bei der Suche nach Unterstützung für das Kind durch die enge Zusammenarbeit mit

 

  • Logopäden

  • Sprachheilpädagogen

  • Ergotherapeuten

  • Physiotherapeuten

  • Psychologen

  • Frühförderstelle

  • Erziehungsberatungsstellen

  • Fachdienste

  • Kinderärzte / Sozialpädiatrische Zentren

 

Wie arbeiten die Mobilen Sonderpädagogischen Hilfen ?

 

Die mobile sonderpädagogische Hilfe (msH) arbeitet:

 

  • in dem jeweiligen Kindergarten, den das Kind besucht

  • in der Diagnostik von Entwicklungsauffälligkeiten

  • in der Förderung von Kindern mit Entwicklungsrisiken in den Bereichen Sprache, Wahrnehmung, Motorik und emotional-soziale Entwicklung

  • in der Beratung von Erziehern und Eltern

  • in der Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern

  • in enger Abstimmung mit der Frühförderstelle

  • in Kooperation mit Fachdiensten

 

Ziel ist die Prävention von Entwicklungsrisiken.

Die msH ist kostenfrei.

 

Ansprechpartner

Die MSH-Kollegin in ihrem Kindergarten

ODER:

 

Sonderpädagogisches Förderzentrum Neumarkt

Kurt-Romstöck-Ring 4

92318 Neumarkt

Tel.: 09181 905038

FAX: 09181 6875

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Privates Förderzentrum der Lebenshilfe Neumarkt e.V.

Voggenthaler Str. 7

92318 Neumarkt

09181 4679 200

90181 4679 69

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sonderpädagogisches Förderzentrum Parsberg

Aschenbrennerstr. 7

92331 Parsberg

Tel.: 09492 902307

FAX: 09492 902309

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.